Welche Beerenarten wachsen auch im Halbschatten?

beeren-halbschatten

Beeren sind dafür bekannt, dass sie viel Sonne benötigen. Nur so reifen große, saftige und aromatische Früchte heran. Doch es gibt Ausnahmen, mache von ihnen bevorzugen auch Halbschatten. Welche da genau sind, erfahren Sie hier.

Beerensorten für den Halbschatten

Der richtige Standort garantiert den höchsten Ertrag und den niedrigsten Pflegeaufwand. Für die meisten Beerensorten ist ein sonniger Standort das beste Mittel der Wahl. Folgende Sorten kommen aber auch im Halbschatten sehr gut zurecht:

  • Stachelbeeren,
  • Waldheidelbeeren,
  • Brombeeren und
  • Walderdbeeren.

Für diese Sorten ist ein halbschattiger Platz sogar das bessere Mittel der Wahl. Waldbeeren bevorzugen diesen von Natur aus und würden mit voller Sonne den ganzen Tag gar nicht zurechtkommen. Auch Stachelbeeren würden in der prallen Mittagshitze irgendwann verkommen.