Diese Säulenapfel-Sorten gibt es

saeulenapfel-sorten
Es gibt viele verschiedene Säulenapfel-Sorten

Vor gar nicht allzu langer Zeit war das Angebot an Sorten von Säulenäpfeln noch sehr gering. Mittlerweile fällt dieses deutlich vielfältiger aus. Sie haben die Wahl aus saftig roten bis säuerlich grünen Äpfeln. Welche Sorten es im Einzelnen gibt, erfahren Sie hier.

Nicht jedes als Säulenapfel deklarierte Bäumchen ist auch eins

Wenn Sie sich im Gartencenter oder Baumarkt auf die Suche nach einem Säulenapfel begeben, ist erhöhte Aufmerksamkeit gefordert. Als Säulenapfel lässt sich einiges bezeichnen. Ob Sie wirklich ein derartiges Exemplar vor sich haben, können Sie den Hinweisen auf dem Etikett entnehmen. Dort steht, ob es sich um einen normalen Apfelbaum handelt, der nur in eine schlanke Säulenform erzogen wurde oder um einen tatsächlichen Säulenapfel.

Achten Sie dabei auf folgende Hinweise beziehungsweise Merkmale, die sie direkt an der Pflanze erkennen können:

  • bildet keine ausladende Krone aus,
  • wächst aufrecht,
  • geringe Ausbildung an Seitentrieben,
  • maximale Wuchshöhe beträgt 4 Meter,
  • wenig Rückschnittbedarf und
  • die Blüten beziehungsweise Früchte sitzen sehr Stamm nah.

Ein in die Säulenform geschnittener Baum wird, wenn Sie den Erziehungsschnitt nicht kontinuierlich fortsetzen bald wieder in seine ursprüngliche Form wachsen. Das heißt, er bildet viele Seitentriebe und eine ausladende Krone aus.

Das sind die beliebtesten Säulenapfelsorten

Im Folgenden sind einige Sorten mitsamt ihrer Wuchshöhe und Erntezeit aufgezeigt. Aufgrund ihrer Maximalhöhe von vier Metern können diese auch wunderbar in einem Kübel angepflanzt werden. So lassen sich sogar auf Balkon oder Terrasse eigene Äpfel ernten.

  • Name der Sorte: Rondo / Wuchshöhe: drei bis vier Meter / Erntezeit: September bis November
  • Name der Sorte: Sonate / Wuchshöhe: drei bis vier Meter / Erntezeit: September bis November
  • Name der Sorte: Red River / Wuchshöhe: drei bis vier Meter / Erntezeit: September bis Oktober
  • Name der Sorte: Goldbäckchen / Wuchshöhe: drei Meter / Erntezeit: Oktober
  • Name der Sorte: Starcats / Wuchshöhe: drei bis vier Meter / Erntezeit: September bis Dezember
  • Name der Sorte: Jarle / Wuchshöhe: drei bis vier Meter / Erntezeit: September bis November
  • Name der Sorte: Goldcats / Wuchshöhe: drei bis vier Meter / Erntezeit: September
  • Name der Sorte: Jucunda / Wuchshöhe: drei bis vier Meter / Erntezeit: Oktober